Appel Gruppe hat Insolvenzantrag gestellt

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft sah sich die in Lauda-Königshofen ansässige Appel-Gruppe für Ihre Firmen Appel GmbH und ETG ELASTOMER-TECHNIK GEDERN GmbH zur Stellung eines Insolvenzantrags in Eigenverwaltung veranlasst. Nachdem durch das zuständige Insolvenzgericht Mosbach antragsgemäß zunächst die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet worden war, erfolgte nunmehr zum 01.01.2022 die Eröffnung der Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Zum Sachwalter wurde Herr Rechtsanwalt Dr. Renald Metoja, Kanzlei Eisner Rechtsanwälte GmbH bestellt. Dieser fungierte bereits zuvor als gerichtlich bestellter vorläufiger Sachwalter in dieser Sache.

Der Geschäftsbetrieb der Appel-Gruppe wird gegenwärtig uneingeschränkt fortgeführt. Die Appel-Gruppe ist Zulieferin nahezu sämtlicher namhafter Automobilhersteller und auf die Herstellung komplexer Kunststoffbauteile ausgerichtet. Insgesamt beschäftigen die Appel GmbH sowie die

ETG ELASTOMER-TECHNIK GEDERN GmbH ca. 350 Arbeitnehmer. Die Löhne der Arbeitnehmer konnten im sogenannten Insolvenzeröffnungsverfahren über eine Insolvenzgeldvorfinanzierung gedeckt werden. Auch nach Eröffnung der Insolvenzverfahrens ist gegenwärtig von einer Deckung der Lohnkosten auszugehen.

Nunmehr gilt es im Sinne eines Erhalts des Unternehmens die bereits frühzeitig eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen gemeinsam mit der Geschäftsleitung der Appel-Gruppe voranzubringen bzw. den Betrieb trotzt anhaltender Corona-Krise weiterhin zu stabilisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Eisner Rechtsanwälte

Josef-Schmitt-Straße 10
D-97922 Lauda-Königshofen
Tel.: +49 9343 62759-0
Fax: +49 9343 3833
kontakt@eisner-rechtsanwaelte.com

Nach oben