Insolvenzverfahren über das Vermögen der NORGE Textil-Reinigungs-GmbH

Das Amtsgericht Crailsheim hat am 01.11.2021 über das Vermögen der NORGE Textil-Reinigungs-GmbH das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet und Herrn Dr. Metoja als Sachwalter bestellt. Bereits im vorangegangenen vorläufigen Verfahren hat dieser das Unternehmen begleitet.

Die NORGE Textil-Reinigungs-GmbH wurde 1989 in Bad Mergentheim gegründet und unterhält diverse Filialen im süddeutschen Raum und vormals mehr als 100 Annahmestellen.

Das Unternehmen, welches aktuell noch 50 Mitarbeiter beschäftigt, hatte deutlich unter der Corona-Krise zu leiden. Bedingt durch die Schließung von Hotel- und Gastronomiebetrieben kam es nachgelagert auch bei der NORGE-Textilreinigungs-GmbH zu einem massiven Umsatzrückgang und sich kumulierenden Verlusten, so dass trotz gewährter Beihilfen und Unterstützung seitens der Bundesagentur für Arbeit die Zahlungsunfähigkeit drohte. Entsprechend hat sich der Geschäftsführer sehr frühzeitig entschieden Insolvenzantrag zu stellen, um gemeinsam mit den Gläubigern eine zukunftsfähige tragende Lösung zu finden.  Hierzu bereitet das Unternehmen mit Unterstützung der Sanierungsexperten von Kuchenmeister + Co, Frankfurt und dem  Sachwalter eine Insolvenzplanlösung vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Eisner Rechtsanwälte

Josef-Schmitt-Straße 10
D-97922 Lauda-Königshofen
Tel.: +49 9343 62759-0
Fax: +49 9343 3833
kontakt@eisner-rechtsanwaelte.com

Nach oben