Eröffnung des Insolvenzverfahrens Deutsche Spätregen-Mission e.V.

Durch Beschluss des Insolvenzgerichts Heilbronn vom 01.06.2020 wurde nunmehr über das Vermögen des Vereins das Insolvenzverfahren eröffnet und Herr Rechtsanwalt Dr. Metoja zum Insolvenzverwalter bestellt.

Nach der Eröffnung des Verfahrens gilt es das umfangreiche bundesweit gelegene Immobilienvermögen des Vereins zu verwerten. Dabei wird allerdings mit Augenmaß vorgegangen werden, um Obdachlosigkeit bei den teilweise über 80-jährigen Bewohnern zu vermeiden, so Dr. Metoja.

Neben der Verwertung der vorhandenen Vermögenswerte wird Hauptaufgabe der Insolvenzverwaltung die Klärung der Forderungen der Deutschen Rentenversicherung sein. Entgegen der weitverbreiteten Auffassung sind diese tatsächlich weder dem Grunde noch der Höhe nach unstrittig. Es gilt hier eine Vielzahl von Rechtsfragen zu klären, nicht zuletzt weil der Verein, der erste seiner Art ist, der in der Bundesrepublik mit Nachforderungen der Rentenversicherungsträger konfrontiert wird. Aufgrund der komplexen sich stellenden Rechtsfragen rechnet Herr Dr. Metoja mit einer längeren Verfahrensdauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eisner Rechtsanwälte

Josef-Schmitt-Straße 10
D-97922 Lauda-Königshofen
Tel.: +49 9343 62759-0
Fax: +49 9343 3833
kontakt@eisner-rechtsanwaelte.com

Nach oben